Die Mampreneurs von Genf

Historique

Accedebant enim eius asperitati, ubi inminuta vel laesa amplitudo imperii dicebatur, et iracundae suspicionum quantitati proximorum cruentae blanditiae exaggerantium incidentia et dolere inpendio simulantium, si principis periclitetur vita, a cuius salute velut filo pendere statum orbis terrarum fictis vocibus exclamabant.

Primi igitur omnium statuuntur Epigonus et Eusebius ob nominum gentilitatem oppressi. praediximus enim Montium sub ipso vivendi termino his vocabulis appellatos fabricarum culpasse tribunos ut adminicula futurae molitioni pollicitos.

5 (gute) Gründe, ein Teil der Mampreneurs zu sein

  1. Meine Stärken und Schwächen besser kennenlernen: umso besser ich mich kenne, desto besser weiß ich, was ich brauche, und ich kann besser danach fragen
  2. Mich von meinen alten Gewohnheiten befreien, die mich hindern, voranzukommen: die Angst loslösen, die schlechte Laune, Blockaden ausfindig machen
  3. Mein Geschäft nähren (und hydratisieren): Energie, Fröhlichkeit und Überzeugung neu auftanken
  4. Mit der Zeit den Fortbestand meines kleinen Unternehmens sorgfältig schützen
  5. Zusammen meine „tricks“ teilen, die ich durch die Arbeit, meine Erfahrung gelernt habe

Nous contacter

Sending

© 2018 Association suisse des Mampreneurs. L'audace de se réaliser. Uniques. Ensemble. - Made by Siiimple.

Log in with your credentials

Forgot your details?

X